Vereinsmeister Dressur 2017 Julian Rohde, Vereinsmeister Springen 2017 Leonie Lorenz, erfolgreichste Turnierreiter 2017 Springen Theresa Albrecht -Dressur Henriette Weishaupt

Putz- und Sattelkurs

Selbstverständlich findet jeder sehr oft freundliche Hilfe beim Satteln  - aber Reiter mit langjähriger Reiterfahrung haben doch meist längst die Sorgen der Anfangszeit vergessen. Zu dem umfangreichen Angebot unserer Reitschule gehört daher zukünftig auch der  Putz- & Sattelkurs. Dieser Kurs vereint Reiterinnen und Reiter mit ähnlichen Reiterfahrungen

.

Pferde erkennen sehr schnell den Einsteiger in einem Reiter und machen sich auch gerne mal einen Spaß daraus, den Reiter zu necken und ihn kontinuierlich nach seinen Leckerlis zu durchsuchen. Hier kann der Kurs ansetzen und helfen, um das richtige  Maß an Zuwendung und Konsequenz zu finden.

Kursinhalte sind:

 

• der Umgang mit dem Pferd

• Pferdepflege

• Putzen

• Satteln und Auftrensen

• das Führen

• Versorgung des Pferdes vor und nach der Reitstunde

• Annäherung an das Pferd

 

Unsere Kurse werden nach dem Alter der Teilnehmer unterteilt. Keine Altersbeschränkung nach oben.

Dieser Sattelkurs ist auch für Begleitpersonen zu empfehlen, denn oftmals müssen diese helfen, um z.B. einen Sattel auf das Pferd zu legen oder anderweitig zur Hand zu gehen.

 

Die Teilnahme an einem unserer Sattelkurse sollte man sich schon aus dem Aspekt der Sicherheit zu Pflicht

machen damit die Voraussetzungen für die Teilnahme an den Reitstunden erfüllt sind.

 

Termine hierfür werden auf der Stallgasse, der Pinnwand und auf der Homepage bekannt gegeben.

 

 

_______________________________________________________________________________________________

Reiten lernen mit den Reitabzeichen

Reiten lernen in kleinen Schritten!

 

  • 10 Abzeichen (ehemals vom Steckenpferd bis hin zum Reitabzeichen Kl.I)
  • Alle Abzeichen können in jedem Alter abgelegt werden
  • Wissen wird praxisnah in Stationsprüfungen geprüft
  • Neue Stationsprüfung Bodenarbeit
  • Die Teilprüfung Gelände kann zusätzlich abgelegt werden oder jeweils die        Teilprüfung Springen ersetzen
  •  Die Reitabzeichen 10 bis 6 können in beliebiger Reihenfolge und beliebig oft wiederholt werden.
  • Ab dem Reitabzeichen 5 ist die Reihenfolge der Reitabzeichen verpflichtend.
  • Der Basispass oder die Reitabzeichen 7 und 6 sind Zulassungsvoraussetzung für das Ablegen der RA 5

 

 

 

Neu RA 10/ alt: Steckenpferd

Neu RA  9/ alt: Kleines Hufeisen

Neu RA  8

Neu RA 7/ alt: Großes Hufeisen

Neu RA 6

Basispass: Der Basispass ist die Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme zum RA 5, wenn nicht die RA 6 und 7 abgelegt wurden.

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________

Der Deutsche Reitpass

Hier geht es um Fragen wie:

 

Wie bereite ich ein Pferd für den Ausritt vor? Wie reitet man in der Gruppe? Wie überholt man andere Reiter? Geübt wird das Reiten in allen Gangarten. Präzision ist beim Galopp von Punkt zu Punkt gefragt. Schließlich kann ein kurzer Anhalteweg im Gelände lebenswichtig sein. Kann ich mein Pferd problemlos von der Gruppe wegreiten? Vielleicht muss ich einmal Hilfe holen und dann ist es gut, wenn ich das Pferd von anderen trennen kann. Das richtige Verhalten im Straßenverkehr wird geübt. Abgerundet wird der praktische Teil durch Theorie: Grundkenntnisse der reitlehre und der Pferdehaltung, reiterliches Verhalten - also Benehmen gegenüber seinem Pferd und seiner Umwelt. Umweltschutz, die Regeln für das Reiten im Straßenverkehr und in Feld und Wald, Unfallverhütung, Erste Hilfe für Reiter und Pferd.

 

Um das Reitabzeichen zu absolvieren, muss man bereits den Basispass haben. Es können aber auch beide Prüfungen zur selben Zeit absolviert werden.

 

Mitgliedsbetrieb LPBB 2007

Anerkannter FN-Pensionsbetrieb